Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Florian Rommerskirchen 1 HLF 20-1

Das HLF 20-1 (Hilfslöschgruppenfahrzeug) des Löschzuges Rommerskirchen ist sowohl für Brandeinsätze, als auch für technische Hilfeleistungen ausgerüstet.

Neben eine Schlauchhaspel stehen mehrere Schlauchkörbe mit Druckschläuchen der Größe B und C zur Verfügung.

Auch findet sich auf dem Fahrzeug hydraulisches Rettungsgerät. Eine Schere, ein Spreizer und ein Pedalschneider ermöglichen den Einsatzkräften die Befreiung einer eingeklemmten Person, zum Beispiel aus einem PKW.

Das HLF 20-1 hört auf den Funkrufnamen "Florian Rommerskirchen 1 HLF 20-1" und ist in der Regel das erste Fahrzeug, das im Einsatzfall von den Kameraden besetzt wird.

Fahrzeuge

Der Löschzug Rommerskirchen ist mit vielen verschiedenen Fahrzeugen für Sie im Einsatz.

Lernen Sie hier unseren Fuhrpark besser kennen.

Fahrzeuge

Statistik

Dieses Fahrzeug war bei 58.13% aller Einsätze beteiligt.